Kontakt +49 (0)6172 9258 143



  • Siehe Qualitäts-Werkzeuge
  • Siehe Qualitätssicherung
  • Quality Assurance Agreemenet
  • QCDSM ist eine Abkürzung für:
    Quality, Costs, Delivery, Safety, Moral
  • Quick Change Over englisch für Rüstzeitoptimierung
  • Quality Function Deployment – Methode zum strukturierten Umsetzen von Kundenwünschen in Produkte
  • QKLSA ist eine Abkürzung für:
    Qualität, Kosten, Lieferung, Sicherheit, Arbeitsmoral
  • Siehe Qualitätsmanagementbeauftragter
  • Steht für das "Qualitätsmanagementsystem"

    siehe Managementsystem
  • Qualitätsregelkarte

    siehe Regelkarten
  • Qualitäts-Sicherungs-System
  • Qualitätssicherungsvereinbarung, engl. QAA
  • Die bekannten sieben Qualitätswerkzeuge (Q7) setzen sich wie folgt zusammen:

    • Fehlersammelkarte bzw. Datensammelblatt
    • Histogramm
    • Parteo-Analyse
    • Stratifikation
    • Ishikawa-Diagramm
    • Korrelations-Diagramm
    • Qualitätsregelkarte
  • Unter Qualitätskontrolle (QK) versteht man Prozesse (odt Prüfungen) die sich mit einem Soll-Ist Vergleich von spezifizierten Produktanforderungen befassen.
  • Siehe Managementbeauftragter
  • Der Qualitätsmanager ist die höchste Ausbildungsstufe in diesem Fachbereich.
  • Unter der Qualitätssicherung (QS) versteht man alle organisatorischen und technischen Maßnahmen, die zur Schaffung und Erhaltung einer spezifizierten/ definierten Qualität einer Dienstleistung oder eines Produktes dienen.
  • Unter einem Qualitätszirkel versteht man ein internes, interdisziplinäres Team, welches sich mit Themen des eigenen Arbeitsbereichs befasst, analysiert und mit Hilfe von Problemlösungs- und Kreativitätstechniken entsprechende Lösungen bzw. Verbesserungen einführt.
  • Siehe Qualitätssicherung
  • Siehe QRK
  • Qualitätsverbesserungsteam
DGbW © 2018