Kontakt +49 (0)6172 9258 143


Mit Ihrer Ausbildung zum internen Auditor erlernen Sie die Prinzipien und den Umgang im Auditieren von Qualitätsmanagementsystemen der Medizinprodukteindustrie nach ISO 13485 auf Basis der internationalen Norm ISO 19011. Diese beschreibt den systematischen, unabhängigen und dokumentierten Prozess zur akkuraten Durchführung von Audits und deren objektive Auswertung. In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen das notwendige Wissen, um Audits praxistauglich zu planen, umzusetzen und nachzubereiten. Wir zeigen Ihnen wie Sie das entsprechende Managementsystem oder auch intergierte Managementsysteme (IMS) regelmäßig überprüfen und qualifizierte Bewertungen sowie die daraus resultierenden Strategien und Maßnahmen durchführen und nachverfolgen.

Zielgruppe:

Fachpersonal, Qualitätsleiter, QMB, Führungskräfte, die ihr eigenes oder ggf. das Qualitätsmanagementsystem anderer Abteilungen, Standorte bewerten möchten.

Inhalt:

  • Einführung in das Thema Auditierung
  • ISO 19011
  • ISO 13485 - Anforderungen zu. internen Audits
  • Prozessorientierte/integrierte Managementsysteme
  • Qualifikation von Auditoren
  • Gesprächstechnik und Verhalten
  • Planung und Durchführung von prozessorientierten internen Audits
  • Praxisorientierte Dokumentation von Audits
  • Auditfeststellungen, Maßnahmen und deren Verfolgung
  • Fallbeispiele aus der Praxis
  • Workshops und Gruppenarbeiten
  • Meinungs- und Erfahrungsaustausch

Dauer:

2 Tage

Voraussetzungen:

Für dieses Modul sind Kenntnisse von der ISO 13485 - Implementierung, oder vergleichbar erforderlich.

Art der Teilnahmebestätigung:

Teilnahmebestätigung mit den Inhalten des Moduls, bzw. bei erfolgreich bestandener Prüfung ein Zertifikat mit den Inhalten des Moduls.

Termine:

Datum

Stadt

Preis

 

DGbW © 2018